Schriftgröße: normal groß größer

Weltgebetstag 2021 (14.04.2021)

Weltgebetstag 2021

Am 7.März feierten wir einen Familiengottesdienst zum Weltgebetstag in der Auferstehungskirche. Wir lernten den pazifischen Inselstaat Vanuatu kennen und erfuhren viel über das harte Leben der Frauen dort, aber auch über die Kraft, die sie aus ihrem Glauben schöpfen. Wir hörten etwas über die Künstlerin Juliette Pita, die das eindrucksvolle Bild malte, das Sie auf unseren letzten Regionsnachrichten sehen konnten und Frau Schorch zeigte uns, wie die Menschen von Vanuatu mit Hilfe von Sandbildern kommunizierten, denn auf den vielen Inseln entwickelten sich ganz verschiedene Sprachen. Leider mussten wir in diesem Jahr coronabedingt auf das traditionelle Essen verzichten, das uns die Kultur des Landes noch näherbringt. So heißt es hoffen auf das nächste Jahr, wenn uns die Frauen aus England, Wales und Nordirland zum Weltgebetstag 2022 einladen unter dem Titel „I know the plans I have for you“ (Ich kenne die Pläne, die ich für dich habe).



[Alle Schnappschüsse anzeigen]